Wander Bertoni. Von der Skizze zur Skulptur. 12.04. – 23.06.2013

2

In der Landesgalerie Burgenland in Eisenstadt ist die Sonderausstellung 2013 dem Werk von Wander Bertoni gewidmet. Der aus der Schule Fritz Wotrubas hervorgegangene Künstler zählt zu den bedeutendsten österreichischen Bildhauern. Er ist einer der wichtigsten Vertreter der abstrakten Plastik.
In der Schau sind Skulpturen von ganz klein – mittel -und ganz groß zu sehen. Gleichzeitig kann der Betrachter Studien, Skizzen, Zeichnungen und Radierungen aus Wander Bertonis Gesamtwerk betrachten und so den Weg von der Zeichnung zur Realisation einer Skulptur verfolgen.
Mein Tipp: am Vormittag nach Eisenstadt in die Landesgalerie gehen, am Nachmittag in Winden am See im Freilichtmuseum Wander Bertoni die Großplastiken des Künstlers auf freiem Gelände besichtigen.

www.wanderbertoni.com

landesgalerie-burgenland.at/de/veranstaltung/clippings burgenland.orf.at/tv/stories/2572976/

http://kurier.at/chronik/burgenland/von-der-zeichnung-bis-hin-zu-einem-dreidimensionalen-wander-bertoni/9.325.323

08. Jänner – 31. Mai 2013: Di – Sa, 09:00 – 17:00 Uhr
So & Feiertag, 10:00 – 17:00 Uhr
01. Juni – 30. September 2013: Mo – Sa, 9:00 – 17:00 Uhr
So & Feiertag, 10:00 – 17:00 Uhr

Landesgalerie Burgenland
Franz Schubert-Platz 6
A-7000 Eisenstadt, Burgenland
Tel. +43-2682-719-5000 | Fax: DW 5051
office@landesgalerie-burgenland.at

2 KOMMENTARE

  1. Leerschritt

    Liebe Stefanie, wenn Du nach jedem Link noch einen Leerschritt machst, dann sima gleich im Burgenland ;-)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here