Beim Frank in Gerasdorf. Die Böhm war da!

1

Frank ist Wild – stand auf dem Plakat. Und es stimmt,  der Frank ist nicht nur Wild, sondern er kocht auch Wild, Rind, Schwein, Fisch und Huhn sehr gut. Nach dem Motto „Das Gute liegt so nah`“ bin ich im Gasthaus Frank auf der Hauptstraße 4 in 2201 Gerasdorf eingekehrt.

Andreas Frank, Küchenchef in der 5.Generation kocht nach Möglichkeit mit regionalen Produkten, die in der saisonalen Karte Niederschlag finden. Eine herrliche Kürbiscremesuppe als Starter und danach…kann jeder, Mittwoch bis Sonntag, aus der kleinen, aber feinen Speisekarte wählen. Auf der Weinkarte findet sich Einiges zwischen Österreich und Südafrika. Ein gepflegter Innenhofgarten, ein Wintergarten, zwei Gaststuben und eine Stube, eingerichtet mit Omas Küchenherd und Geschirr laden ein. Das Service ist flink und bemüht, sich den Kundenwünschen anzupassen. So wird hier ein Gruß aus der Küche offeriert, während am Nebentisch das Tagesmenue serviert wird. Die Gastwirtschaft Frank, die sich selbst als „dein Wirtshaus an der Stadtgrenze von Wien“ tituliert, strebt nach höheren Restaurantweihen.

www.gasthausfrank.at

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here