Die Krise ist in der Aida angekommen – kein Glas Wasser zum Kaffee!

12

„Noch neu hier“, habe ich mir gedacht als mir der junge Mann mit dem rosa Polo meinen großen Braunen ohne Glas Wasser und nicht auf dem altmodisch- ovalen Tablett mit dem Papierspitzendeckerl serviert hat. Heute gab`s das Glas Wasser dann auf Nachfrage. Dabei stellt sich heraus, dass auch in der AIDA die Gewinn-maximierenden Unternehmensberater am Werk gewesen sein dürften. Die bislang hochgelobte Wiener Kaffeehauskultur ist in der Krise und macht viel Wasser um ein Glas Wasser. Nichts für ungut, aber ich mag meine altmodische Aida und den guten Kaffee – und ein Glas Wasser, das automatisch serviert wird. Soll ich am Ende noch mein Thermohäferl mitbringen und beim Abwaschwasser Sparen helfen?

12 KOMMENTARE

  1. Zurückgerudert

    In der Fil.Wallensteinstrasse habe ich Wasser zum Kaffee serviert bekommen, bin dort allerdings Stammkunde.

    stebo

  2. Es gibt wieder ein Glas Wasser

    Hallo Elli, danke für den Kommentar. Im 21.Bezirk, in der Schönthalergasse (Produktion und großes Cafe) wird schon lange wieder automatisch mit dem Glas Wasser serviert. Gottseidank! LG Stefanie

  3. Neue Gläser für das gewohnte Glas Wasser zum Aida Kaffee

    Jetzt gibt es neue, feine Wassergläser in der Aida. Ein gelungener Kompromiss zwischen Kundenwunsch und Wirtschaftlichkeit sind die Achtelgläser mit Aida Branding.

  4. 10% auf Alles in der Aida! Aber nicht als Rabatt, sondern als saftige Preiserhöhung ab 1.April 2014. Die Preise werden immer größer, die Tortenstücke immer kleiner.

    • Hallo GoMad, ich denke, du meinst ab 1.April 2015? Ich befürchte, das ist kein April-Scherz, aber ich war das letzte Mal im März in der altrosa Kaffeekonditorei, da muss ich demnächst wieder hin und einen Lokalaugenschein machen…
      3:) stebo

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here