Die Wettermacher aus Floridsdorf – RTA Klima-Wind-Kanal

3

„Ein paar Grad kühler, ein bisschen mehr Sonnenschein“, die Wünsche an den Wettergott sind vielfältig. Mir scheint, er hört nie zu und macht selten das Wetter, das wir uns wünschen.

Die Einzigen, die Wind und Wetter machen – sind die Teams der Rail Tec Arsenal*, in 1210 Wien, in der Paukerwerkstrasse 3. Seit 1.Jänner 2003 ist der größte Klima-Wind-Kanal der Welt in Betrieb. Von arktischer Kälte bei minus 50C und einem Fahrtwind von 300km/h bis zu tropischen Gewittern, gleissendem Sonnenschein bei plus 60 C ist hier jede Wetterkonstellation simulierbar. Im großen, 100m langen Kanal werden Lokomotiven, Eisenbahnzüge, Helikopter und Kraftfahrzeuge aus aller Welt getestet. Im „kleinen“, 34m langen Kanal bläst der Wind mit höchstens 120km/h. Hier haben die österreichischen Schispringer ihre Sprunghaltung aerodynamisch überprüft.
Seit Bestehen wurden über 340 Forschungsaufträge durchgeführt, u.a.wurde mit der BOKU eine 20m2 Waldfläche mit unterschiedlich hohen Bäumen aufgebaut, um den Pollenflug zu dokumentieren. Aktuell arbeitet das RTA Team an einer Simulation der Bedingungen, die beim Durchfliegen von Wolken herrschen.

Seit 10 Jahren High Tech und Wissenschaft in Wien-Floridsdorf! Gab`s eine Eistorte zum Geburtstag?

Führungen durch die Anlage kommen auf Anfrage zustande, Wünsche per Mail oder telefonisch einreichen, man wird dann verständigt..

*RTA Rail Tec Arsenal Fahrzeugsversuchsanlage GmbH ist ein international tätiges, unabhängiges Forschungs- und Testinstitut für Schienen-und Straßenfahrzeuge, neue Transportsysteme und alle technischen Einrichtungen, die extremen klimatischen Bedingungen ausgesetzt sind. Gesellschafter sind: AIT Austrian Institute of technology, Bombardier, Alstom, Siemens und Ansaldobreda Firema Trasporti.

www.rta.eu
www.rta.co.at/.
Jubiläumsbroschüre
www.unserebroschuere.at/rta/MailView/#/4/

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here