Kaffeekapseln bei SPAR – Cafe Royal. Die Böhm hat`s getestet. Auch die von HOFER.

6

Mitnaschen am“ Kaffeekapsel Kuchen“ wollen seit dem Erfolg von Nespresso viele. Im November 2011 hat es SPAR bereits versucht, allerdings nur mit mäßigen Erfolg. Die erste Serie war nicht, wie versprochen, mit den Nespresso Kaffeeautomaten kompatibel. Seit 10.10.2013 sind nun die neuen Kaffeekapseln in den Geschmacksrichtungen Espresso, Lungo,Ristretto und Espresso Forte erhältlich. Erzeugt wird in der Schweiz von der Delica AG. Als Startangebot kosten 10 Kapseln nur € 2,49. Das Verpackungsmaterial ist Kunststoff in Papieroptik – recyclebar oder nicht? Die Kapsel lässt sich gut in die Nespressomaschine einlegen, beim Öffnen der Verschlusslasche hakt es bei meiner Turmix etwas. Die Kaffequalität ist in für mich Ordnung – das soll jeder für sich entscheiden. Die Kapseln aller(!) Sorten sind schwarz glänzend. Das ist billiger für den Erzeuger, unpraktisch für den Verbraucher.

Auch HOFER bietet um € 1,99 eine Packung von 10 Kapseln in den Sorten Decaffeinato, Aroma Lungo, Vivace und Supremo an und verspricht, dass sie für die meisten Nespresso Maschienen geeignet sind. Die Kaffequalität konnte ich nicht testen, denn für meine alte Turmix haben die Kapseln nicht gepasst. Schade ums Geld. Das erinnert mich an meinen Test aus 2011 unter dem Titel „George statt Schurl“.

u n d e r  c o n s t r u cf t i o n

6 KOMMENTARE

  1. Heute.18.10.2013, S.6: Kapsel-Attacke auf Nespresso:…..

    Gleich 2 Konkurrenten am Start.

    ? lesen die deinen Blog ;-)

  2. Von HOFER : 100%Espresso Kapseln, Supremo um € 1,99

    Diese Kapseln passen in die TURMIX Nespresso Automaten gar nicht. Da habe ich mir nichts erspart. Verpackt sind die Kapseln im rechteckigen Karton, darin ein verschweißtes Sackerl aus Kunststoff in „Metalloptik“. Der Kaffeeduft beim Aufschneiden der Verpackung war der ganze Genuss. Außer Spesen nichts gewesen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here