Vandalenakt gegen das WIFF Büro. Chicago in Floridsdorf.

0

Ein feiger Anschlag auf das Büro der Bürgerpartei WIFF (Wir für Floridsdorf) in der Brünner Straße Ecke Weisselgasse zeigt, dass die Kriminalität in Floridsdorf rasant zunimmt. In der Nacht vom 4.auf den 5.September wurden mehrere Fensterscheiben zertrümmert. Auf die Frage ob es sich „um eine b`soffene G`schicht`“ handeln könnte, meine WIFF-Obmann Jörg Schimanek:.“ WIFF kämpft gegen den Straßenstrich im Strebersdorfsdorfer Industriegebiet. Mit unserem Vorgehen und der Unterschriftenaktion hat die Rotlichtszene sicher keine Freude. DNA Spuren wurden sichergestellt. Sie werden zur Überführung der Täter führen.“ Kriminelle Zuhälterbanden in Floridsdorf, egal ob Ausländer oder Österreicher – darauf können wir wahrlich verzichten. Nix wird`s mit Chicago 1930 im Floridsdorf 2014!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here