Nelke – neu auf dem Volkertmarkt. Die Böhm war da!

3

Nelke Cafe am Markt – so heißt ein neuer charmanter Geheimtipp auf dem Volkertmarkt in der Leopoldstadt.Chefin Neli Tranculov hat die Zeichen der Zeit erkannt. Es gibt hier frisch gepresste Fruchtsäfte, Obst, Gemüse, ein wenig Gesundes – ein bisserl Süßes, und vor allem Frühstück den ganzen Tag. Ein Ost Frühstück oder ein Ami Light Frühstück, süß, pikant oder vital sind im Angebot. Ein bunter Stilmix aus alten Küchentischen, Fauteuils, modernen Klappsesseln und den weltweit grassierenden Metall-Gastrotischen – das ist die Einrichtung. Oleander in Töpfen, Sonnenblumen und Kornblumen in der städtischen Blumenrabatte, und kleine Blumenvasen auf den Tischen verbreiten südländisches Flair. Freundliche und flinke Bedienung und eine ambitionierte Speisekarte runden das sympathische Bild ab.

Der Volkertmarkt ist noch im Dornröschenschlaf, nicht so up & coming wie der Karmelitermarkt. Aber das Cafe Nelke von Neli Tranculov macht den Schritt in die richtige Richtung. Und ab Mitte August hat auch das Altwaren – Antiquitätengeschäft Ecke Pazmanitengasse Volkertplatz wieder geöffnet. Danach probiere ich Schokoladensalami mit Banane bei Neli!

www.nelke.at
Volkertmarkt Stand 38-39
1020 Wien
Tel: 01 / 996 2067

office@nelke.at

3 KOMMENTARE

  1. Ich habe gelesen, dass am 25.April ein Frühlingsmarkt auf dem Volkertmarkt stattfindet. Versprochen werden Kunst, Design und mehr, zwischen 10:00 – 17:00. DAS schau ich mir an. How about you?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here