Notiz-Blog: St. Marxer Friedhof

7

Wo finden sie den „Erfinder eines giftfreien Emails“?* Was haben ein bürgerlicher Kanalräumer, ein bürgerlicher Schmalzhändler und ein bürgerlicher Zier-, und Lustgärtner mit einem Adjunkt der k.k. Staats-Schulden-Direction, einem k.k. Feldwebel beim Flottillen Corps und einem Direktions-Correspondenten der k.k. Donaudampfschifffahrtsgesellschaft gemein?

Sie alle haben ihre letzte Ruhestätte auf dem St. Marxer Friedhof.
In Simmering, in der Leberstrasse 6-8 befindet sich der Friedhof, den Touristen gerne aufsuchen, um ein Foto von Mozarts Grab zu machen. Ich empfehle, den Friedhof an einem Sonntag oder Feiertag zu besuchen, da bleibt einem der Fahrzeuglärm der A23 erspart. Auf einem Rundgang durch die Anlage gibt es unter anderem folgende Berufsbezeichnungen lesen: Pfarrer in der Vorstadt, gemeiner Bierversilberer, akademischer Kupferstecher, fürstlich Liechtensteinischer Canzlei-Canzlist, Escompte Cassier der k.k. priv. 1ten österr. Sparkasse, gewesener Germverschleißer, k.k. Hof-Mundwäscherin sowie eine k.k. Hofschauspielersgattin, k.k. Kreisamtsgattin oder eine bürgerliche Flecksiedersgattin.

Der Friedhof wurde 1784 bis 1874 belegt und wird derzeit wieder renoviert. Wer den intensiven Duft von Flieder mag, sollte den letzten Biedermeierfriedhof der Welt Ende April – Anfang Mai besuchen. Und Zeit und Muße mitbringen, um in eine versunkene Welt einzutauchen.

*Grabstelle 21A -8, Adolf Martin Pleischl war Professor der Chemie und erfand ein unschädliches, metallfreies Email.

Links:
www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/friedhof-st-marx.html
www.wien.gv.at/kultur/abteilung/altstadtfonds/st-marx.html

7 KOMMENTARE

  1. Fliederzeit – höchste Zeit für einen Frühlingsspaziergang

    Es duftet wahrlich atemberaubend nach Flieder, der Lärm von der A23 ist heute auch nicht soo schlimm. Der St.Marxer Friedhof ist ein „must“ wie es im new speak so schön heißt. Liebe Grüße!

  2. Osterspaziergang auf dem St.Marxer Friedhof – Foto Update

    (26.04.11)War heute dort und es gibt ein Foto Update!

  3. Wunderbarer Duft – wunderschöne Bilder

    Ich habe vorgestern deinen Blog gelesen, und gleich gestern war ich auf dem st.Marxer Friedhof. Es war herrlich! Liebe Grüße!

  4. „Tote mit Rang und Namen“, WZ vom 2.,3.11.2013

    Andreas Schindl in der Wiener Zeitung, Extra, kulturmagazin Sa./So., 2./3.11.2013 Seite 35

  5. Hallo,

    interessante und informative Beiträge hier, super. Habe längere Zeit als stiller Gast nur mitgelesen und mich jetzt mal angemeldet.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr bei Gelegenheit auch einmal auf meinem Blog zum Thema Textilreinigung vorbeischauen würdet.

    Alles Liebe

    Herbert

    Deoflecken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here