Red Bull Schoki. Die Fliegerschokolade zum Vernaschen

2

Neu auf dem Markt ist die Hangar 7 Fliegerschokolade, die Dose mit 100g kostet an der OMV Tankstelle € 6,49. Das ergibt einen kräftigen Kilopreis.

Um das Red Bull designte Doserl das erste Mal zu öffnen, musste ich zweimal – wenig fingernagelfreundlich – an den beiden farblosen Klebestreifen kletzeln. In der Dose findet man zuerst einen Flyer, der verspricht eine funktionale Wirkung durch 75 mg Koffein, sobald man drei Eckerln der Schoki verzwickt. Das ist für wahre Schokotiger kein Problem, schließlich sind die Stücke herzig klein. 72% Kakaoanteil sind geschmacklich für mich ein echter Turbo, aber sicher nicht jedermanns Geschmack.Die Unterseite der Schokolade ist mit fruchtig schmeckenden, mikroskopisch kleinen Trockenextrakten bestreut. Wer keine Brösel in seinem Flieger will, muß „a bissl aufpassen“ und die Schokolade nicht im Beisein seiner Kinder essen. Denn für Kinder und stillende Frauen wird das Produkt nicht empfohlen. Nüsse und Milch als mögliche Inhaltsstoffe werden auch einige Konsumenten vom Kauf abhalten. Und auch die, denen schlichtweg der Preis zu hoch ist.

Die Fliegerschokolade von Flying Bulls Hangar 7

2 KOMMENTARE

  1. Ansprechpartner wg Verkaufsstellen

    Am besten du wendest dich an

    Red Bull GmbH

    Am Brunnen

    A-5330 Fuschl am See

    die als Erzeuger auf der Dose angegeben ist.

    Interessanterweise gibt es weder auf der Verpackung noch auf den beigefügten Produktinformationen

    Einen Hinweis auf Verkaufsstellen, mailadresse oder Homepage.

    Gutes Gelingen!

    Liebe Grüße aus Wien

    Stefanie

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here