Milka – wer hat meine Schoki geklaut?

5

Werbegag oder verdeckte Preiserhöhung? Bei meiner letzten Milkatafel da fehlte ein Eck. Wer hat es geklaut? Das „missing choc“ Marketing des Milka Erzeuges Mondelez war`s! Mit dem in der Verpackung angedruckten Code kann man virtuell das fehlende Schokostück als Nachricht mit 130 Zeichen versenden, ein netter Gag?! Vorher muss man Mitgied der kuh-munity werden und seine Daten anliefern. Witzig oder – geht das auf (k)eine Kuhhaut?!

Beim Kauf also auf die spezial gebrandeten Tafeln achten, die es nur für kurze Zeit geben soll.

5 COMMENTS

  1. Da mußt Du ja noch froh sein

    liebe Stef, dass es nicht umgekehrt ist. Dass nämlich die WerbefritzInnen nicht auf die Idee kamen, nur das Eck zu verpacken und die restliche Schokolade zu verschicken – wer weiß wohin!

    Wenn schon, so hoffe ich doch, dass Du die vielen fehlenden Ecken an meine Adresse geschickt hast! ;-)

  2. Kuh-munity Mitglied musst werden, um das letzte Stückchen zu versenden

    das ist mir jetzt zu fad, meine Daten auf mein-letztes-stueckchen.com einzutragen und kuh-munity mitglied zu werden. Nur um eine msg mit 130 Zeichen zu versenden, das kann ich einfacher haben. Oft ist der Spass nur einen Mausklick away.

    Und das nächste Mal füttere ich den Schokotiger mit einer Tafel Lindt!

  3. Das fehlende Milka -Eck`

    Liebe Christine, ja die Marketingfuzzis sind immer fuer eine Überraschung gut. Vielleicht gehts auch schon heimlich von der EU aus, die nach Gurkenkruemmradius, Nichtraucherei vielleicht schon an Anti-Genuss-Dickmacher-Verbots -Gebots -Vorschlägen – Regulierungen -Gesetzen arbeitet ;-) ich schick`dir gleich ein Stückchen. LG Stef

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here