Maria hilf der Straße! Schilda liegt in Wien.

3

Lange habe ich geglaubt, die Mariahilfer Straße liegt in Wien. Irrtum, sie liegt in Schilda, oder doch in Wien oder ist das dasselbe? Seit Februar 2011 werden Konzepte erstellt und vorgestellt, mit Bürgen darüber diskutiert, rechtzeitig und auch im Nachhinein. Alle reden mit, einige haben das Sagen. Was dabei herauskommt, erinnert mich an die Streiche der Schildbürger. Ein funktionierendes Miteinander aller Verkehrsteilnehmer wird aufgebrochen. Dem einen malt man um viel Geld rote oder grüne Fahrstreifen, die anderen dürfen gar nicht mehr hin, wieder andere trauen sich nicht hin. Der Bus 13A fährt, hat einen andere Streckenführung, wird umgeleitet, die Fahrer protestieren, die Anrainer protestieren und blockieren. Der Wirtschaftsbund spricht von einem kräftigen Umsatzrückgang in der MaHü.

In der EDV Branche gibts den Spruch „never change a running system“, der dürfte im Büro der Verkehrsstadträtin nicht bekannt sein.Gibt es jemand, der einen Überblick hat wie viele Millionen für die ?Verkehrsberuhigung der MaHü verpulverrt wurden? „Heilige Maria von Schilda“, schau, dass die Verkehrsplaner wieder einen Plan finden. Mach, dass die Gewerbetreibenden das Chaos überleben, die Anrainer mt einer Lösung leben können, und dass recht bald wieder – siehe oben – ein funktionierendes Miteinander eintritt! Ich weiß, das sind sehr viele Wünsche, aber es sollen schon Wunder geschehen sein. Weihnachten kommt bald.

3 COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here