My Week with Marilyn – BöhmDabei

0

Große Namen, großes Gefühlskino. Der Film erzählt von den Dreharbeiten zu „The Prince and the Showgirl“ in London. 1956 prallen bei Marilyns erstem und einzigem Filmdreh im Ausland Sir Laurence Olivier und das Sexsymbol aufeinander. Zwei Welten, wie sie unterschiedficher nicht sein können. Olivier, glänzend dargestellt von Kenneth Branagh, pünktlich und exakt, will seine seriöses Schauspielerimage mit Marilyns Startum aufpeppen. Sie lebt ihre Unsicherheit, Unpünktlichkeit und Allüren aus und will ihr Image als Sexsymbol loswerden und als seriöse Schauspielern gelten. Dazwischen der damals 23-jährige Regieassistent Colin Clarke (Eddie Redmayne), der hier seine Woche miy Marilyn erlebt. Auf seinem autobiografischen Buch basiert Simon Curtis`s Film. Hervorragend präsenmtiert Michelle Williams den sensiblen Star, gibt intime Einblicke ohne zu enthüllen.

Ein Muss für Kinofreunde!

www.imdb.com/title/tt1655420/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here