Lunzers Maß-Greißlerei. Die Böhm war da!

3

Lunzers Maß-Greißlerei in der Heinestrasse 35 hat am 25 Jänner 2014 ihre Pforten geöffnet. Wie beim guten, alten Greißler, den viele nur mehr vom Hörensagen kennen, wird hier auf Verpackungsmaterial so weit wie möglich verzichtet. Die Äpfel kommen in die mitgebrachte Leinentragtasche. Mehl, Zucker, Reis, Linsen, Bulgur, Couscous, Tee, Gewürze, Essig und Öl kann in den gewünschten, auch sehr kleinen(!) Mengen gekauft, und in mitgebrachte Behältern verpackt werden. Weg von Styroportassen mit Plastikfolienbezug, PVC Flaschen usw. Der Kunde entscheidet, wie er seinen Einkauf heimtransportiert. Wichtig ist es, mitgebrachte Boxen und Gefäße vor dem Befüllen, an der Kassa, wiegen zu lassen. Papiersackerl und Glasgefäße in unterschiedlichen Größen gibt es auch zu kaufen. Regionale Produkte stammen aus der Heimat Andrea Lunzers, aus dem burgenländischen Tadten. Mit Kaffee und Kuchen, Wein oder einem frisch gemixten Smoothie lässt sich die angenehme Atmosphäre im minimalistisch eingerichteten Lokal genießen. Andrea Lunzer liegt mit ihrem Geschäft voll im Trend.

In England ist im Jahr 2013 die Zahl der unabhängigen Greißler um 65% gestiegen. Auch bei Bäckerein, Fleischern und Gemüsehändlern erleben die kleinen Geschäfte ein Comeback. Kann das sein, weil die Großen zu groß und zuwenig kundenfreundlich sind?

www.mass-greisslerei.at

kleiner Exkurs

Greißler =Lebensmittelkleinhändler; alte Schreibung: Gräussler, von Greussl, Diminutiv von grauß, mhd.gruz=Korn; aus Sprechen Sie Wienerisch? Peter Wehle, (c) by VerlagCarl Ueberreuter, Wien-Heidelberg, Seite 141

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here