Besuch in der Buchdruckerei Kolleger. Die Böhm war da!

2

Auf den Spuren Gutenbergs bin ich in der Oberen Viaduktgasse 20, im 3.Wiener Gemeindebezirk, gewandelt. Vergessen sie die Visitkarten, die sie auf ihrem PC oder im Printshop mit den bekannten und austauschbaren Schriftarten auf Einheitspapier gedruckt haben. Die Buchdruckerei Kolleger ist der Ort  für Menschen, die Qualität, Handwerkskunst und Exklusivität zu schätzen wissen.

Es riecht nach Terpentin, Farbe und nach dampfendem Blei. Als erstes verpasst mir Willi Kolleger einen Arbeitsmantel, danach sitze ich an der Linotype und tippe, Gott sei dank unter strenger Aufsicht, die Bleimatrizen für meine Visitkarte. Die Buchstaben für (m)eine Urkunde nehme ich mit der Pinzette aus dem Kasten mit der Klingspor Schrift. Nostalgie pur auf der einen Seite – Respekt und Begeisterung für das Handwerk auf der anderen. Gedruckt wird auf einer der letzten Original Heidelberger Maschinen in Österreich. Im Rhythmus von Schschsch – Tlzzz -Wwwzzz drehen sich die blau gefärbten Walzen. Bevor ich meine Visitkarten in Händen halte, hat sie Willi Kolleger noch kontrolliert.

Begonnen hat es 1976.Handwerk hat einen goldenen Boden. Der Satz hat  gestimmt, als Willi Kolleger die Firma als Lohnsetzerei im Bleisatz gegründet hat. In den besten Jahren arbeiteten 7 Handwerker in dem 90m2 großen Betrieb, an der Linotype Maschine Bj.1960, an der Heidelberger Druckmaschine Bj.1950 und mit rund 500 Handsatzschriftarten. Mit Einbruch der neuen Technologien im Printbereich kam es dann anders. Heute druckt Willi Kolleger noch Heiratsanzeigen, Einladungen zur Sponsion oder Urkunden, für Leute, die das Besondere suchen.

Nach Anfrage und Terminvereinbarung kann man die Buchdruckerei Kolleger besuchen und selbst z.B. seine Visitkarten setzen. Meister Willibald Kolleger beantwortet den Besuchern alle Fragen in seiner Offizin.

Kontakt: Telefon 01 713 02 32, Mobil 0676 717 14 16 oder per mail willibald.kolleger@chello.at

www.kolleger-druck.at

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here